Karl-Hermann-Flach Stiftung

Karl-Hermann-Flach Stiftung
"Freiheit bedeutet für uns nicht Disziplinlosigkeit, sondern Pflicht. Liberal sein heißt nicht herrschen, sondern der Freiheit dienen."

Veranstaltungen

Alle Events

Ziele und Aufgaben

Die Karl-Hermann-Flach-Stiftung wurde 1977 als Verein gegründet. Ende 2007 erfolgte die Umwandlung in eine Stiftung. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, im Sinne eines Mannes zu arbeiten, der in den wenigen Jahren seines politischen Wirkens die Politik der Bundesrepublik Deutschland in einer wichtigen Phase entscheidend mitgeprägt hat. Der Zweck und das Ziel der Stiftung ist die staatsbürgerliche Bildungsarbeit auf überparteilicher Grundlage zur Förderung des demokratischen Gedankens und der liberalen Auffassung. 

Artikel

Prof. Dr. Hans-Werner Sinn nimmt Karl-Hermann-Flach-Preis entgegen

Nachdem der Festakt zur Verleihung des Karl-Hermann-Flach-Preises im November 2020 und auch im Folgejahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden konnte, nahm der langjährige Präsident des Münchner ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung, Prof. Dr. Hans-Werner Sinn, nun am vergangenen Montag (25. April 2022) die Auszeichnung entgegen.

Brennpunkt Kasachstan

Die Hintergründe zu den Unruhen in Zentralasien. Unter dem Titel „Brennpunkt Kasachstan“ diskutieren Dr. Andrea Schmitz von der Stiftung Wissenschaft und Politik und Ute Kochlowski-Kadjaia, Leiterin des Büros der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Moskau, im Rahmen eines Webtalks am 26. Januar 2022 die Hintergründe zu den Unruhen in Zentralasien.

Holocaust-Gedenken: "Aufklärung heißt ihr Weg"

Der 27. Januar gilt international als „Denk-Tag“ an die Millionen Opfer in den deutschen Konzentrationslagern. Am Vorabend dieses Tages berichtet die Zeitzeugin Eva-Maria Schulz-Jander im Rahmen eines Webtalks der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und der Karl-Hermann-Flach-Stiftung über diese dunklen Jahre der deutschen Geschichte.

Karl-Hermann-Flach-Disput 2019

Am vergangenen Donnerstag, dem 17. Oktober, wäre Karl-Hermann-Flach, der frühere FDP-Generalsekretär und mehrfach ausgezeichnete Journalist in Diensten der Frankfurter Rundschau 90 Jahre alt geworden.

Veranstaltungsreihen

Freiheit braucht Vorbilder. Auch wenn dem Liberalismus alles Heroische fremd und Heldenverehrung zuwider ist, bleibt die Idee der Freiheit doch abstrakt, wenn sie nicht in gelebtem Leben verankert werden kann.

Kontaktformular